Herzlich Willkommen auf der Website IBHT-Ingenieurbüro Heinz G. Trost 

 

Europa und die Wachstumsmärkte

 

Die internationale Verflechtung in Entwicklung, Konstruktion, Produktion, Material- und Bauteilbeschaffung nimmt dramatisch zu.

Unternehmen, die auf den Wachstumsmärkten der BRIC-Staaten Brasilien, Russland, Indien und China erfolgreich sein wollen, müssen die Besonderheiten dieser Wirtschaftsregionen kennen.

Zu den entscheidenden Faktoren zählt in vielen Fällen das Wissen über die verfügbaren Werkstoffe, Erzeugnisse und Prüfverfahren dieser Zielländer.

 

Arbeiten Sie mit aktuellen und aussagefähigen Stammdaten

 

Ersetzen Sie nach entsprechender Überprüfung und Bereinigung die alten, zurückgezogenen Standards und Werkstoffe nach DIN durch die aktuellen nach EN. Berücksichtigen Sie dabei die relevanten EU-Richtlinien. Andernfalls bauen sich schnell Handelshemnisse auf und mindern Ihre Wettbewerbsfähigkeit.

Passen Sie  ihre Strukturen zusätzlich an die international erforderlichen Anforderungen an.

 

Sind Sie mit diesen oder ähnlichen Fragestellungen beschäftigt, so wenden Sie sich geTROST an mich.

Ich befasse mich seit vielen Jahren mit diesen Themen und unterstütze Sie gerne im Rahmen Ihrer Aufgabenstellungen und Projekte.

 


 Aktuelles

 

Kostenlosen Probemonat für die Werkstoffdatenbank TOTAL MATERIA sichern!